Fachgruppen

Promotionsförderung


Sprecher*innenteam

Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner, Evangelische Hochschule Berlin

Prof. Dr. Vera Taube, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt   


Kontakt

schroeer-werner(at)eh-berlin.de

 

 

Inhalt

Die Fachgruppe Promotionsförderung unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs der Sozialen Arbeit, insbesondere FH-Absolventinnen und -Absolventen, bei der Promotion und fördert Lehrende bei der Schaffung eines promotionsfreundlichen Kontextes.

Von Mitgliedern der Fachgruppe sind verschiedene Materialien erstellt worden: In einer monatlichen Rundmail zur Promotion nach FH-Abschluss wird über Workshops, Tagungen, Stipendien und andere Unterstützungsmöglichkeiten informiert. Die Anmeldung erfolgt hier. Auch Promotionskolloquien inner- und außerhalb der Fachgruppe werden über die Rundmail angekündigt. Eine einführende Broschüre zur Promotion nach FH-Abschluss und eine Liste von Promotionen nach FH-Abschluss sind ebenso wie eine Liste der Promotionsbeauftragten an Hochschulen der Sozialen Arbeit hier verfügbar, zudem gibt es eine Übersicht zu Hilfen für Promotionen nach FH-Abschluss, die ­hier zu finden ist.

Arbeitstagung „Forschung – Praxis – Promotion“ , 28./29.04.2023 an der FHWS in Würzburg

Promotionen generieren neues Wissen für die Praxis und sichern die Weiterentwicklung der Sozialen Arbeit. Die Arbeitstagung „Forschung – Praxis – Promotion“ richtet sich an Sozialarbeitende aus Wissenschaft, Praxis und Berufsverbänden, die bereits Forschungsprojekte im Rahmen einer Promotion unterstützen oder Interesse daran haben. Sie lädt ein, Erfahrungen, Erwartungen und Standpunkte auszutauschen und zu diskutieren. Die Tagung wird von der Fachgruppe Promotionsförderung und der Sektion Forschung der DGSA in Kooperation mit OGSA, DBSH, DVSG sowie dem Promotionskolleg NRW und dem Promotionszentrum Hessen organisiert.

Weitere Infos zur Tagung und zum Call for Papers finden sich hier: https://docs.google.com/document/d/10Mktihmt_yaxSgndtWsFkWHb_8ZMnU_InvcuH-kgv-A/edit?usp=sharing

Vernetzung trotz COVID-19-Pandemie

Die Vorkonferenz wurde, ebenso wie die Trinationale Jahrestagung der DGSA, auf das kommende Jahr verschoben. Als Alternative haben wir unsere Aktivitäten in einen Moodle-Kurs verlegt. Bei Interesse an Austausch und Informationen rund das Thema Promotion in der Sozialen Arbeit bitte diesem Link folgen und sich ins Moodle einloggen. 

Mit der Vorkonferenz hat die Fachgruppe Promotionsförderung der DGSA ein Format für Austausch und gegenseitige Unterstützung geschaffen. Sie wird von uns Nachwuchswissenschaftler*innen organisiert und ist eine Plattform von und für Promovierende und Promotionsinteressierte aus der Sozialen Arbeit, wie es sie in dieser Form bis 2018 nicht gab. Im Sinne des solidarischen Miteinanders freuen wir uns darauf, mit Nachwuchswissenschaftler*innen in den Austausch zu gehen, aktuelle Themen unserer Profession und Disziplin, aber auch Chancen und Herausforderungen unserer Qualifikationsphase zu diskutieren. Damit dient die Vorkonferenz nicht zuletzt der aktiven Gestaltung Sozialer Arbeit in Praxis und Wissenschaft. Die Vorkonferenz für Promovierende und Promotionsinteressierte erweitert das Angebot der Fachgruppe Promotionsförderung um eine jährlich stattfindende Tagung für den akademischen Nachwuchs der Sozialen Arbeit. Sie dient über den gesamten Promotionsprozess hinweg dazu, Austausch und Netzwerken auf Peer-Ebene zu ermöglichen. Darüber hinaus bietet sie Gelegenheit, das eigene Forschungsprojekt in verschiedenen Formaten (Poster, Präsentation, Workshop) zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Neben Vorträgen mit konkreten Informationen zu zentralen Themen wie Basisinfos über Promotion in der Sozialen Arbeit, (internationales) Publizieren, Finanzierung des Dissertationsvorhabens, Herausforderungen in entscheidenden Phasen im Dissertationsprozess (z.B. Betreuersuche, Verteidigung, Publikation der Dissertation), relevanten Netzwerken und Organisation gegenseitiger Unterstützung, sollen insbesondere Anlässe geschaffen werden, die aktive Teilnahme am wissenschaftlichen Diskurs fördern.  

Die Vorkonferenz 2022 wird organisiert von:

Sannik Ben Dehler (Universität Flensburg)

Anja Eichhorn (Universität Siegen)

Eva-Maria Löffler (Universität Kassel)

Vera Taube (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt)     

Ehlert, Gudrun; Gahleitner, Silke Birgitta; Köttig, Michaela; Sauer, Stefanie; Riemann, Gerhard; Schmitt, Rudolf; Völter, Bettina (Hrsg.) (2017) Forschen und Promovieren in der Sozialen Arbeit. Opladen: Budrich. 203 Seiten. => Verlagsseite

DGSA-Jahrestagung 2022, 29.-30.04.2022 (digital)

 

Trinationale Tagung, 23.-24.04. 2021 (digital)

 

Fachtag Promotionsförderung HS Landshut, 5.10.2018

Der Fachtag war eine gemeinsame Veranstaltung des BayWISS Verbundkollegs Sozialer Wandel und der Fachgruppe Promotionsförderung der DGSA (Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit).


DGSA-Jahrestagung in Stuttgart 26.-27.04.2019

 

DGSA-Jahrestagung in Hamburg 27.-28.4.2018

 

DGSA-Jahrestagung in Berlin, 28.-29.4.2017

 

DGSA-Jahrestagung in Düsseldorf, 29.-30.4.2016

 

DGSA-Jahrestagung in Würzburg, 24.-25.4.2015


DGSA-Jahrestagung in Köln, 25.-26.4.2014


DGSA-Jahrestagung in Dresden, 25.-26.11.2011


DGSA-Jahrestagung, Freiburg 26.- 27.11.2010