Sektionen

Gemeinwesenarbeit


Sprecher_innen

Prof. Dr. Sabine Stövesand, HAW Hamburg
Prof. Dr. Günter Rausch,  Evangelische Hochschule Freiburg


Kontakt

sabine.stoevesand(at)haw-hamburg.de
profrausch(at)web.de


Inhalt

Die Sektion beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen in der Gemeinwesenarbeit, mit der Aktualisierung von Kernbegriffen und Methoden der Gemeinwesenarbeit und deren didaktischer Vermittlung in der hochschulischen Ausbildung sowie der Fort- und Weiterbildung. Außerdem gehört die theoretische und empirische Auseinandersetzung mit gegenwärtigen sozialpolitischen Rahmenbedingungen der Gemeinwesenarbeit zu ihrem Anliegen. In der Sektion wird, aufsetzend auf fachlichem Austausch und gemeinsamer Analyse projektorientiert und auf konkrete publizierbare Ergebnisse hin gearbeitet.

Die Sektion Gemeinwesenarbeit der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit hat sich 2004 gegründet. Sie besteht gegenwärtig aus ca. 25 aktiven Mitgliedern, die in der hochschulischen Lehre und Forschung in Deutschland, der Schweiz und Österreich tätig sind, einige sind zusätzlich auch als Praktiker_innen „im Feld“ aktiv.

Die Treffen der Sektion finden zweimal im Jahr statt. Neue aktive Mitglieder sind herzlich willkommen. Die Aufnahme neuer Personen erfolgt nach persönlicher Teilnahme an einem Sektionstreffen und bei Bereitschaft zu aktiver Mitarbeit.

 

Liebe Kolleg*innen, liebe Praktiker*innen in der Gemeinwesenarbeit, Quartierarbeit, Soziokulturellen Arbeit/Soziokulturellen Animation, Quartierkoordination, im Quartiersmanagement und in ähnlichen Feldern – Ihr und euer Wissen ist gefragt!

Wir erforschen, wo überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz Gemeinwesenarbeit stattfindet, wie sie finanziert wird und wer die Träger dieser Arbeit sind. In einem ersten Schritt möchten wir so viele Praxisorganisationen und -projekte wie möglich in Erfahrung bringen.

Unterstützen Sie uns!

  • Wenn Sie ihre Tätigkeit einem der oben genannten Arbeitsfelder zuordnen: Nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und beantworten Sie unsere Online-Umfrage.
  • Leiten Sie diese Email an Kolleg*innen weiter, die in den oben genannten Arbeitsfeldern tätig sind.

Mehr Informationen zum Forschungsprojekt und den Link zur Online-Umfrage finden Sie hier:

Einladung GWA-Umfrage

Herzlichen Dank für Ihre und eure Mitwirkung!

Oliver Fehren, Edi Martin, Maren Schreier, Elfa Spitzenberger, Sabine Stövesand, Christoph Stoik

Die nächsten Treffen der GWA-Sektion:

26.10.2018–28.10.2018, Leipzig