Veranstaltungen

Promotionskolloquien


Termine

Die DGSA veranstaltet jährlich drei Promotionskolloquien:

Das nächste hochschulübergreifende DGSA-Doktorandenkolloquium findet statt: 23. und 24. März 2018 (von Freitag 13.30 Uhr bis Samstag 14.00 Uhr) an der Evangelischen Hochschule Freiburg. Das Kolloquium richtet sich an alle Absolvent*Innen von Studiengängen der Sozialen Arbeit, die an einer Promotion interessiert sind, sich in einem Promotionsverfahren befinden oder ein solches gerade abgeschlossen haben. Das DGSA-Doktorandenkolloquium steht diesmal unter dem Thema "Forschung und Soziale Arbeit: gegenseitige Impulse" und wird neben der diesbezüglichen Diskussion Raum für den Austausch rund um Fragen zum Promovieren in Sozialer Arbeit, insbesondere aber auch im Hinblick auf die inhaltliche und methodische Gestaltung des eigenen Promotionsvorhabens in Workshops bzw. Kleingruppen bieten. Wie jedes Jahr werden Kolleg*Innen zur Unterstützung und zum Austausch zur Verfügung stehen (dieses Jahr dabei sein werden Prof. Dr. Heiko Löwenstein, Dr. Fabian Frank, Prof. Dr. Björn Kraus und ggf. weitere Fachkolleg*innen). In guter Tradition gibt es abends die Gelegenheit zum zwanglosen gemeinsamen Austausch. Das Kolloquium ist wie immer kostenfrei – für Unterkunft und Verpflegung muss selbst gesorgt werden. Wir laden Sie herzlich nach Freiburg ein und freuen uns auf den gemeinsamen Austausch.

Die DGSA-Promotionskolloquien richten sich jeweils bundesweit an alle Absolvent_innen von Studiengängen der Sozialen Arbeit, die an einer Promotion interessiert sind, sich in einem Promotionsverfahren befinden oder ein solches gerade abgeschlossen haben. Sie dienen dem persönlichen und fachwissenschaftlichen Austausch und sollen die Vernetzung und Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Sozialen Arbeit unterstützen.