Fachgruppen

Soziale Arbeit in der Lehre


Sprecherinnen

Prof. Dr. Stefanie Debiel, HAWK Hildesheim, Holzminden, Göttingen
Prof. Dr. Claudia Spindler, Hochschule Nordhausen


Kontakt

stefanie.debiel(at)hawk-hhg.de

spindler(at)hs-nordhausen.de

 

 

Die Fachgruppe Soziale Arbeit in der Lehre hat sich, hervorgegangen aus dem ehemaligen hochschuldidaktischen Kolloquium Sozialarbeitswissenschaft in der Lehre, im April 2014 neu konstituiert. Die Fachgruppe befasst sich insbesondere mit Fragen der methodisch-didaktischen Vermittlung und curricularen Verankerung gegenstandsbezogener Theorien und Handlungskonzepte sowie Konzepten zur professionellen Identitätsbildung in den Studiengängen Sozialer Arbeit.

Dabei geht es übergreifend um folgende Themeninhalte:

  • Auswahl, Gewichtung und Platzierung von einschlägigen Theorien/Handlungskonzepten (Disziplin und Profession Soziale Arbeit) in Modulen und Lehrveranstaltungen
  • Umgang mit / Überschneidung zu Bezugswissenschaften
  • Innovative und problemorientierte methodisch-didaktische Vermittlungsformen/-konzepte in den gegenstandsbezogenen Lehrveranstaltungen, unter Berücksichtigung heterogener Teilnehmendenvoraussetzungen
  • Integration/ Reflexion berufspraktischer Anteile
  • Kompetenzorientierte Prüfformate  

Die Fachgruppe trifft sich regelmäßig im November sowie im Anschluss an die Jahrestagung der DGSA. Bei Interesse an einer Teilnahme/Einladung kontaktieren Sie gerne die Sprecherinnen.

Die Fachgruppe „Soziale Arbeit in der Lehre“ traf sich am 23. und 24.11.2017 zu ihrem Jahrestreffen in Hildesheim. Inhalt der Sitzung war die Vorstellungen von zwei Seminarkonzepten der Theorievermittlung in der Sozialen Arbeit sowie die Diskussion, wie eine Fachdidaktik Sozialer Arbeit konzipiert und begründet werden kann. Frau Ngan Nguyen-Meyer (München) stellte ihr Seminarkonzept mit dem Titel „In Sushis steckt die Theorie - Herausforderungen von Studierenden in der Beschäftigung mit Theorien Sozialer Arbeit und Auswege“ vor. Prof. Dr. Stefanie Debiel (HAWK Hildesheim) führte das Thema Theorievermittlung in ihrem Beitrag „Theorien Sozialer Arbeit in der Lehre – Fachdidaktische Überlegungen zur Vermittlung von zeitgenössischen Gegenstandstheorien am Beispiel eines Seminarkonzepts“ fort. Beide Vorträge führten zu einer lebendigen Diskussion zu den Möglichkeiten, aber auch Barrieren der Theorievermittlung an Studierende in den Bachelorstudiengängen der Sozialen Arbeit. Das Treffen wurde mit einer kurzen Skizze zu einer möglichen Begründung einer Fachdidaktik Sozialer Arbeit durch Prof. Dr. Claudia Spindler (HS Nordhausen) abgeschlossen. Die nächste Fachgruppensitzung wird am 15./ 16. November 2018, voraussichtlich wieder in Hildesheim, stattfinden. Als Schwerpunkt ist diesmal das Thema „Curriculare Verankerung, Methodik/Didaktik von Lehrveranstaltungen zur professionellen Identitätsbildung und zu studienintegrierten Praxisphasen“ geplant.

15./ 16.11.2018 vorraussichtlich an der HAWK Hildesheim